Hochseilgarten Garmisch

Ein perfektes Ausflugsziel für Familien, Freunde und Teams ist der Hochseilgarten Garmisch-Patenkirchen. Hier sorgen 13 Parcours mit über 120 spannenden Kletterelementen für eine Menge Action. Ob einfach für die Kleinen oder anspruchsvoll für diejenigen, die hoch hinaus möchten – für Jeden ist das Richtige dabei.

Hängebrücken, Lianen, ein Riesenspinnennetz, Seilbahnen, ein schwebendes Fahrrad und magische Schlingpflanzen lassen abenteuerlustige Herzen höherschlagen. Die Parcours sind so angelegt, dass eine langsame Steigerung möglich ist und die Höhe der verschiedenen Pfade variiert zwischen drei und 17 Metern. Hier können Grenzen, Gleichgewicht und Kraft ausgetestet werden – natürlich immer gut gesichert. So kommen Anfänger genauso auf ihre Kosten wie erfahrene Kletterfreunde.

Wer sich ausruhen möchte, kann die sonnige Terrasse neben dem Hochseilgarten für ein Picknick nutzen. Kleine Snacks und kalte sowie warme Getränke werden direkt am Kletterwald angeboten. Für den großen Hunger wird der zu Fuß nur wenige Minuten entfernte Berggasthof Panorama mit seiner regionalen Küche empfohlen.

Weder Vorkenntnisse, noch Kletterausrüstung sind notwendig – die bekommen Sie vor Ort. Professionelle Trainer des Kletterwald-Teams geben Ihnen ausführliche Anweisungen und rüsten sie komplett aus. Der Hochseilgarten befindet sich in der Nähe der Talstation Wankbahn in Garmisch-Patenkirchen und ist von Ostern bis November geöffnet.

Hier kommt garantiert keine Langeweile auf – klettern Sie von Baum zu Baum und genießen Sie einen Tag in schönster Natur mit tollem Ausblick auf das Wettersteingebirge und die Zugspitze. Vom Klettergarten aus bietet sich eine anschließende Wanderung an. Der 1780 Meter hohe Wank (auch Sonnenbalkon von Garmisch-Patenkirchen genannt) eignet sich dank seiner leicht begehbaren Wege auch für unerfahrene Bergsteiger. Oben angekommen werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht und einem sonnigen Platz für eine erholsame Pause belohnt.